Wiesbadener Hütte

DIE WIESBADENER HÜTTE

 STARTET AM 17. JUNI 2021

in die Sommersaison.

Erkundigt euch bitte zeitnah zur Reise bezüglich der aktuellen Bestimmungen:

(Nächtigung mit Voranmeldung, eigener Schlafsack, etc.)

https://www.alpenverein.at/portal/news/aktuelle_news/2020/2020_03_13_coronavirus-alpenverein.php

Bis zum Juni ist der Winterraum (als Notunterkunft) geöffnet.
Achtung: Schlafsack, Kochgeschirr und „Desinfektionsmittel“ mitnehmen

Wir appellieren an die Vernunft und Eigenverantwortung!
(siehe Beitrag zum Winterraum vom Herbst)

Zugang: Die Vermuntbahn ist derzeit am Wochenende geöffnet, unter Umständen auch vorher telefonisch anmelden.

 

Hüttenwirt Emil Widmann

 

 

Unsere Hütte liegt am Ende des Ochsentales in der Silvretta und dient als Ausgangspunkt für zahlreiche Touren zu unseren Nachbarn wie dem Großen Piz Buin, dem Großen Litzner, dem Piz Linard und den Fluchthörnern mit deren blau schimmernden Gletschern, um nur einige zu nennen.
Sie erreichen uns von der Bielerhöhe aus durch das Ochsental in 2 Stunden Gehzeit. Durch das Bieltal sind es 3 Stunden, von der Jamtal Hütte 3 Stunden und von der Tuoi Hütte aus 2 Stunden Gehzeit.

80 Betten und 100 Lager
Ausgangspunkt für viele Touren auf einige der höchsten Gipfel der Silvretta
gemütliche Stuben, Terrasse mit Panoramablick auf die umliegenden Gipfel und den nahen Gletscher des Piz Buin (3312 m)
regionale und gutbürgerliche Speisen aus unserer Küche
bei Bestellung erhalten Sie bei Übernachtung auch Halbpension

Ohne Ehrenamt ginge hier gar nichts