Liebe Hüttenwirtsleute,
liebe Hüttenwart*innen,
liebe hüttenbesitzende Sektionen,

uns erreichen viele Fragen wie mit dem Hüttenbetrieb in der Wintersaison 2021/22 umzugehen ist.
Folgendes gilt aktuell (Achtung: die Verordnungen können sich über den Winter je nach Entwicklung ändern!):

Für Österreich:
In Beherbergungsbetrieben müssen alle Gäste einen gültigen 3G-Nachweis für die Dauer des Aufenthalts haben. Wo eine Kontrolle durch den Betreiber nicht möglich ist (unbewartete Selbstversorgerhütten oder Winterräume) gibt es eine Ausnahmeregelung unter §19 der aktuellen Verordnung: „(7) Werden Personen durch diese Verordnung zur Vorlage eines Nachweises gemäß § 1 Abs. 2 verpflichtet, sind diese Nachweise bei Betriebsstätten, nicht öffentlichen Sportstätten oder Freizeiteinrichtungen ohne Personal für die Dauer des Aufenthalts lediglich bereitzuhalten.“ https://www.ris.bka.gv.at/GeltendeFassung.wxe?Abfrage=Bundesnormen&Gesetzesnummer=20011576
Es gilt das übergeordnete Schutzprinzip in Notfällen.

Für Bayern: … (Absatz entfernt)

Nutzung von Decken:
In Abstimmung mit den Verbänden in Österreich können Decken in der Wintersaison 21/22 in Bayern und Österreich wieder genutzt werden (Winterräume, bewirtschaftete Hütten & SV Hütten). Die Deckennutzung setzt die Verwendung eines eigenen Hüttenschlafsacks sowie eines Polster- bzw. Kistenbezugs voraus.

In diesem Zusammenhang haben wir die Botschaft der alpinen Verbände an die Hüttengäste – abgestimmt mit den alpinen Verbänden Österreichs (VAVÖ) – angepasst:

1. Besuche unsere Hütten nur gesund und mit gültigem Zutrittstest (3 G-Regel)!
2. Bringe deinen eigenen Mund-Nasen-Schutz (FFP2 bzw. OP-Maske) und dein eigenes Handtuch mit!
3. Reserviere deinen Übernachtungsplatz – ohne Reservierung kein Schlafplatz!
4. Nächtigung ist nur mit eigenem Hüttenschlafsack und Polster- bzw. Kissenbezug möglich!
5. Nimm´ für Mehrtagestouren Selbsttests mit!
6. Bei Selbstversorgerhütten informiere dich im Vorfeld über die Nutzungsbedingungen – auch hier gilt die Reservierungspflicht!

Herzliche Grüße,
Carolin Niggl
Hütten und Wege

Deutscher Alpenverein e.V.
Bundesgeschäftsstelle
Anni-Albers-Straße 7
80807 München
Tel. +49/89/14003-41

Betrieb von AV Hütten im Winter (Botschaft aus München)